erstellt am 17. April 2016 in daily stuff | kommentieren

Vor 2 Monaten ist mein alter PGP-Schlüssel abgelaufen, ich habe ihn zunächst kurzerhand verlängert, hatte aber irgendwie auch ein immer ein bisschen Bauchschmerzen damit, weil es sich dabei noch um einen 2K Schlüssel handelte und das eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist. Dazu überzeugt, diesen Schritt zu machen,  hat mich eigentlich Benny, der mir ausführlich erklärt hat, welche Implikationen sich aus 1K oder 2K Schlüsseln ergeben.

Der neue Schlüssel hat die PGP-ID 0x057a80800b8d508e und sieht so aus.

pub 4096R/0B8D508E 2016-04-16
 Schl.-Fingerabdruck = E7F1 9C63 25D3 4CF7 FA8E 04EB 057A 8080 0B8D 508E
uid            Dan Verständig <dan@pixelspace.org>
uid            Dan Verständig <dan.verstaendig@ovgu.de>
uid            keybase.io/danvers <danvers@keybase.io>
sub 4096R/62224047 2016-04-16

Ich habe den neuen Schlüssel mit meinem alten unterschrieben, um die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, bevor ich den alten Schlüssel zurückgezogen habe.