Anmeldesystem für Veranstaltungen

Das Anmeldesystem basierend auf PHP, MySQL-Basis und ein paar JQuery-Helfern, wurde ursprünglich für die Anmeldung zu Seminaren entwickelt. Das System basiert auf dem Nova Framework und kann als komplettes Projekt auch auf GitHub heruntergeladen und weiterentwickelt werden.

PHP-Framework zur Datenerhebung

Das Framework entstand im Rahmen eines Seminars aus der Notwendigkeit, Daten zu kategorisieren und in späteren Schritten besser auswertbar zu machen. Eine Demoversion des Tools gibt es hier. Das komplette Projekt liegt auch auf GitHub.

Visualisierung von Graham Scan

Der Graham Scan ist ein Algorithmus zur Berechnung der konvexen Hülle aus einer Punktmenge in der Ebene. Das Projekt liegt auf GitHub.

IRC Quizbot

Der Quizbot ist schon ein älteres Projekt von Enrico und mir. Zwar haben wir zunächst ein eigenes Framework für den Bot erstellt, dennoch entschieden wir uns im späteren Entwicklungsverlauf für das Framework des Pircbots. In Verbindung mit einer MySQL Datenbank werden Fragen gestellt, Rankings gelistet und viele weitere Kleinigkeiten ermöglicht. Mehr Informationen zum Projekt und den Sourcecode gibt es auf Javaforge.

Visualisierung von Flood Fill

Das kleine Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Andreas. Wir hatten uns kurzfristig zum Ziel gesetzt einen Computergraphik-Algorithmus zu visualisieren, dabei gefiel uns der häufig verwendete Flood-Fill Algorithmus am besten. Das Projekt wurde in Java implementiert. Nach etwas Planung haben wir das Applet geschrieben und noch einige zusätzliche Funktionen eingebaut. Hier eine Übersicht der Programmfunktionen:

  • Datenstruktur für das Gitterraster zur besseren Visualisierung der Pixel
  • freie Wahl von Vorder und Hintergrundfarbe
  • Rasteralgorithmus für Kreise und Rechtecke verschiedener Grösse
  • Wahl zwischen verschiedenen Füllmodi zur Visualisierung

Eine Projektseite gibt es hier.

Terrain-Scene

Eigentlich sollte das mal eine Visualisierung von Tag-Nacht-Zyklen werden. Eine kleine Spielerei in C++ und mit OpenGL. Irgendwann wollte ich dann auch noch Objekt-Dateien importieren, um 3D-Modelle direkt nutzen zu können, dazu benutzte ich eine Schnittstelle von Nate Robins. Am Ende war es eine kleine Sandbox mit einigen Features:

  • 2D Textdarstellung (HUD)
  • Dynamisches Einlesen von *.raw Dateien zum erstellen der Heightmap
  • Texture Mapping
  • Definierbare Lichtquellen
  • Volumetrischer Nebel
  • Bewegung und einfache Kollisionsabfrage