pixelspace

welcome to my digital archive

Navigation Menu

Blog

Apr30

Monatsrückblick April 2018

erstellt am 30. April 2018

Jetzt ist auch der April vorbei. Ein Monat, der in den letzten Jahren vom Start des Sommersemesters geprägt war. Dieses Jahr war das nicht anders und doch war einiges neu, denn ich habe noch im März den Ruf einer...

Bookmarks

  • Bittersweet Mysteries of Machine Learning (A Provocation) | LSE Media Policy Project

    abgelegt am 6. Oktober 2017

    "In the realm of algorithmic accountability, we should be similarly suspicious of the bittersweet mystery of machine learning: firms’ insistence that we must take the “bitter” of unregulability with the “sweet” of instant, computed decisionmaking. Even if algorithms at the heart of these processes “transcend all understanding,” we can inspect the inputs (data) that go into them, restrict the contexts in which they are used, and demand outputs that avoid disparate impacts."

    tags: #MachineLearning #blackbox #society #algorithms #pasquale

  • Veranstaltungen/ Events | SWIP Germany e.V.

    abgelegt am 5. Oktober 2017

    tags: #Diskussion #tipps #howto #hints #advices #philosophy #discussion

  • http://geertlovink.org/texts/gibt-es-eine-deutsche-medientheorie/

    abgelegt am 24. September 2017

    "Im Oktober 2004 habe ich die Frage ob es eine Deutsche Medientheorie gaebe an Rohrpost, ein Deutschsprachiges Emailforum ueber Netzkultur, geschickt. Wenn es ‘Franszosische Philosophie’ gibt, warum dann auch nicht Deutsche Medientheorie? Langsame wird das Ausland wach. Reden wir  moeglicherweise ueber einen Exportschlager oder ein gelungerer Fehlschlag? Ist der oft spekulativen Ansatz zeichen seiner Staerke oder verbirgt sich hinter der Begriffslawine eher Ohnmacht, Kulturpessimismus und Mangel an praktischen Kenntnissen der (neue) Medien und seinen pragmatischen Funktionalitaeten? Und fuer den Bildungskontext nicht unwichtig: warum sollten die abertausenden neue Medienstudien weltweit nur englishsprachigen Autor und Kenntnisse zu sich nehmen?"

    tags: #lovink #GeertLovink #mediatheory #mt17-18

  • Hegel is dead | heise online

    abgelegt am 24. September 2017

    Recently, on the 18th of October 2011, one of our most prolific thinkers in art, media, and culture died: Friedrich A. Kittler. You might have read this some time ago in some sort of news. Today, on the 17th of November, he was buried. His final place to rest is a well known graveyard: Dorotheenstadt cemetery in Berlin with prominent neighbours, such as Bertolt Brecht, Heiner Müller, Georg W.F. Hegel, Johann G. Fichte, Herbert Marcuse, amongst others.

    tags: #hegel #kittler #mediatheory #mt17-18